phone0680-240 87 88
Willkommen bei IT Doctor Computerservice

Service und Reparatur von PCs, Notebooks & Tablets aller Marken

Sie haben Probleme mit Ihrem Computer, Notebook oder Tablet?

Wir haben die Lösung!

SERVICE

  • Erste Hilfe bei Computer Ausfällen
  • Notfallservice vor Ort oder über Fernwartung
  • Notfallservice an Sonn- und Feiertagen
  • Reparatur und Fehlerbehebung bei Hard- und Softwareproblemen
  • Datenrettung bei defekten Computern und Notebooks
  • Wiederherstellung gelöschter Daten
  • Wiederherstellung von formatierten Datenträgern/Partitionen
  • Einkaufs- & Aufrüstberatung
  • Entfernung von Viren, Dialern, Trojanern und Spy-Ware
  • Austausch oder Reparatur defekter PC-Komponenten
  • Installation & Konfiguration von Hardware
    (Drucker, Scanner, DVD Brenner, Router, WLAN ...)
  • Einrichtung von Internetzugängen und WLAN
    (DSL Anschluss, kostenlose Emailadresse, Internettelefonie ... )
  • Installation von Betriebssystemen & Software
    Windows, Linux, Bürosoftware, Updates, Service Packs ...
  • Keine Anfahrtskosten im Großraum Graz

ERSTE HILFE


  • gallery 1
  • Flüssigkeit verschüttet

    Sie haben eine Tasse Kaffee oder andere Flüssigkeit über Ihre Notebook verschüttet? Keine Panik! Folgen Sie so schnell wie möglich diesen Anweisungen: Akku und Stromversorgung sofort entfernen  [mehr...]

  • gallery 2
  • Viren & Trojaner

    Wenn Ihr Computer anfängt sich merkwürdig zu benehmen, ständig voll ausgelastet ist, Programme ohne eigenes Zutun gestartet werden, oder die Maus sich wie von Geisterhand bewegt, liegt der Verdacht eines Virenbefalls nahe. [mehr...]

  • gallery 2
  • Computer schaltet sich immer wieder ab

    Ihr Desktop PC oder Notebook schaltet sich selbst in unregelmäßigen Abständen ab? Nach einiger Zeit lässt sich das Gerät zwar wieder normal starten, aber das Problem tritt immer wieder auf? Mit hoher Wahrscheinlichkeit sind Lüfter [mehr...]

  • gallery 1
  • schleichender Festplatten-Tod

    Der Defekt einer Festplatte ist meistens ein schleichender Prozess. Mal hängt der PC, manchmal reagiert er langsamer als sonst. Unregelmäßige Bluescreens, Abstürze und ungewöhnliche Geräusche der Harddisk  [mehr...]

icon

Binäre Übersetzung des Abweichungstheorems:
Wenn Null besonders groß ist, ist es beinahe so groß wie ein bißchen Eins.

KONTAKT

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie hiermit.

icon 1 Karl-Morre-Straße 13, 8020 Graz

icon 2 0680-240 8788

icon 3 www.itdoctor.at


Download:

icon 4 Download Konatktdaten (VCF)


Social:

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Wir versichern, dass wir Ihre E-Mail-Adresse weder verkaufen, vermieten, noch auf andere Weise Dritten für kommerzielle oder sonstige Zwecke zugänglich machen.

IMPRESSUM

Impressum & Offenlegung gemäß § 25 des Mediengesetzes

IT Doctor
Johannes Auer
Karl-Morre-Straße 13
A - 8054 Graz

Tel: 0680 240 8788
Mail: info@itdoctor.at
Web: www.itdoctor.at

UID: ATU61434433
WK Steiermark

Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quellenangaben für verwendete Bilder und Grafiken

Hard Drive Close Up - by Drizzle (freeimages.com)
3d people (istockphoto.com)
Icondatacenter Metro Icons (icondatacenter.com)
Smashing Christmas Icons (iconeden.com)


Datenschutz

Datenschutzerklärung (Erklärung zur Informationspflicht)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt

Wenn Sie per Formular auf der Website (Verbindung verschlüsselt) oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Web-Analyse

Der Webserver unseres Providers (1&1) sammelt technisch bedingt Daten, welche Ihr Internet Service Provider und der von Ihnen benutzte Browser mittels http-Header bei Aufruf der Website automatisch übermitteln. Dies sind regelmäßig:

  • der Name Ihres Internet-Service-Providers
  • die Ihnen zugewiesene IP-Adresse
  • die Adresse der Internet-Seite, von der aus Sie die Website besuchen
  • die von Ihnen besuchten Unterseiten der Website sowie Datum, Uhrzeit und Dauer Ihres Besuches auf der Website.
Diese Informationen werden nicht mit anderen Informationen verknüpft um eine Identifizierung Ihrer Person zu ermöglichen. Diese Daten werden durch unseren Provider (1&1) in Serverlogs gespeichert. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Unser Provider anonymisiert die IP-Adressen automatisch nach sieben Tagen.

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten zu erhalten. Weiters haben Sie das Recht auf Änderung, Löschung und Berichtigung Ihrer Daten, sofern keine Archivierungspflicht besteht oder wir die Daten aus Dokumentationsgründen benötigen. Falls Sie diese Rechte ausüben möchten, senden Sie uns – aus Identifikationsgründen – bitte eine E-Mail von der von Ihnen bei uns bekannt gegebenen Mailadresse an info@itdoctor.at oder rufen Sie uns unter 0680 240 8788. Für eine sonstige Kontaktaufnahme nutzen Sie bitte das Kontaktformular. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

gallery 1

Sie haben eine Tasse Kaffee oder andere Flüssigkeit über Ihr Notebook verschüttet?

Folgen Sie so schnell wie möglich diesen Anweisungen:
  • Akku und Stromversorgung sofort entfernen
  • Notebook aufgeklappt umdrehen
  • Flüssigkeit ablaufen lassen, das Gerät ev. schräg halten
    (Achten Sie darauf, daß keine Flüssigkeit über das Display läuft)
  • Tastatur mit saugstarker Küchenrolle abtupfen
  • Das Gerät so lange wie möglich (min. 3 Tage) trocknen lassen

Das Notebook nicht mit einem Fön bearbeiten, sondern abwarten. Zu große Hitze kann das Gerät beschädigen. Nach der Trocknungsphase können Sie den Akku wieder einlegen und den ersten Startversuch wagen. Mit etwas Glück startet das System normal. Anschließend testen Sie die Tastatur auf Ihre Funktion. Bei klebrigen Flüssigkeiten, wie Cola, ist die Tastatur meist nicht mehr zu gebrauchen. Ersatztastaturen gibt es aber je nach Gerät und Hersteller bereits ab 20.- Euro.

gallery 1

Viren & Trojaner

Wenn Ihr Computer anfängt sich merkwürdig zu benehmen, ständig voll ausgelastet ist, Programme ohne eigenes Zutun gestartet werden, oder die Maus sich wie von Geisterhand bewegt,liegt der Verdacht eines Virenbefalls nahe. Bei unüblichen Passwortabfragen oder ungewöhnlichen Abläufen im Online-Banking sollten Sie auch mißtrauisch werden. Tribute, Trugbar, CoinVault, CryptoLocker, TeslaCrypt, FBIRansomWare, verschiedene Varianten des Polizeivirus. Viren, Trojaner und andere Schadsoftware gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Es häufen sich auch Meldungen von Schadsoftware (Ukash/Moneypak), die Zahlungen verlangen und den Computer für die Benutzung sperren. Bösartigere Varianten verschlüsseln sogar die Daten auf der Festplatte.

Halten Sie deshalb Ihr Antivirenprogramm immer aktuell.

Auch die gratis Versionen wie z.Bsp. von Avast und Avira leisten gute Dienste. Öffnen Sie auch keine Dateianhänge von unbekannten Absendern in Ihrer Mailsoftware. Bei einem Virenbefall trennen Sie zuerst die Verbindung zum Internet und starten einen kompletten Systemcheck mit ihrem Antivirusprogramm. Keinesfalls sollten Sie mehrere Antivirenprogramme gleichzeitig laufen lassen. Vorsichtshalber sollten Sie Ihre wichtigsten Daten auf ein externes Speichermedium sichern. Mit etwas Glück wird Ihr Virenscanner fündig und bereinigt das System. Wir sind Ihnen aber auch gerne behilflich und befreien Ihren Computer von jeglicher Schadsoftware.

gallery 1

Computer schaltet sich immer wieder unvermittelt ab

Ihr Desktop PC oder Notebook schaltet sich selbst in unregelmässigen Abständen ab? Nach einiger Zeit lässt sich das Gerät zwar wieder normal starten, aber das Problem tritt immer wieder auf? Mit hoher Wahrscheinlichkeit sind Lüfter und Kühlrippen verschmutzt. Um den Prozessor und andere Komponenten vor dem Hitzetod zu retten, wird das System abgeschalten.

Bei Desktop PC's ist eine Reinigung des Kühlkörpers und der Lüfter einfach mit einem größeren, weichen Pinsel und etwas Druckgas-Reiniger zu erledigen. Bei Notebooks ist die Reinigung meist aufwändiger, da Lüfter und Kühlkörper aufgrund der kompakten Baugröße oft schwer zugänglich sind. Bei manchen Geräten muß sogar das Mainboard ausgebaut werden. Vorsicht! Blasen Sie nicht mit dem Druckgas-Reiniger in die Luftauslassöffnung. Staub und Schmutzpartikel können so die Kühlrippen komplett verstopfen oder den Lüfter blockieren.

gallery 1

schleichender Festplatten-Tod

Der Defekt einer Festplatte ist meistens ein schleichender Prozess. Mal hängt der PC, manchmal reagiert er langsamer als sonst. Unregelmäßige Bluescreens, Abstürze und ungewöhnliche Geräusche der Harddisk können auch ein Indiz für den nahenden Tod der Festplatte sein. Je früher Sie den Defekt erkennen, desto besser. Hinweise auf Probleme geben die S.M.A.R.T.-Werte, die fast jede Festplatte aufzeichnet. Die Werte lassen sich z. Bsp. mit CrystalDiskInfo oder HDTune auslesen.

Falls es keine Schäden an der Hardware gibt und die Festplatte noch erkannt wird, sollten Sie die wichtigsten Daten so schnell wie möglich auf eine anderes Speichermedium sichern. Erst danach sollten Sie versuchen die Festplatte auf eine neue Disk mit mindestens der gleichen Kapazität zu klonen. Hierfür gibt es mehrere Freeware Programme, wie z. Bsp. Clonezilla. Klackernde Geräusche können aber auch bei externen Festplatten ohne eigene Stromversorgung auftreten. Hierbei wird die Platte nicht mit ausreichend Strom über den USB Port versorgt und versucht ständig neu zu starten. Abhilfe schafft ein Y-USB Kabel oder ein aktiver USB Hub.